muko logo ufr105

 

 

Sparkasse Mainfranken

IBAN: DE84 7905 0000 0043 1771 12
BIC: BYLADEM 1 SWU

 

 

Herbstseminar 2018

Gruppenbild

„Alle Krankheiten haben ihren Ursprung im Darm“ - Hippokrates von Kos (460-370 v. Chr.)

Jährliches Seminarwochenende der Selbsthilfegruppe Unterfranken

Nachdem ich im letzten Jahr wegen meines Auslandsjahres nicht bei unserem Treffen im Herbst dabei sein konnte, freute ich mich dieses Jahr umso mehr darauf, Freunde und Bekannte der Gruppe wieder zu sehen. Aber auch Mitglieder der Gruppe Mittel- und Oberfranken, sowie München kamen am 13. Oktober auf die Benediktushöhe in Retzbach. 

Alle Krankheiten haben ihren Ursprung im Darm - damit startete Referentin Lisa Rauth, Heilpraktikerin sowie auch studierte Schulmedizinerin aus Triefenstein-Lengfurt. Wir lernten, welchen Weg die Nahrung in unserem Körper nimmt, welche Rolle die Enzyme und vor allem Bakterien (gute, sowie schlechte) dabei spielen und was unser Immunsystem stärkt und schwächt. Frau Rauth sagte, eine gesunde Darmflora sei entscheidend für ein intaktes Immunsystems. Und wie wir alle wissen: starkes Immunsystem = weniger Infekte und bessere LuFu.

„Der Keim ist nichts, das Milieu ist alles“, wussten Louis Pasteur und Claude Bernard schon Ende des 19. Jahrhunderts, was so viel heißt wie: haben wir eine gesunde Darmflora mit vielen verschiedenen gesunden (Darm-)Keimen, haben es pathogene Keime (darunter Pseudomonas aeroginosa, Staphylococcus aureus und Haemophilus influenzae) schwieriger, es sich gemütlich - und uns damit krank - zu machen. Um die Darmflora zu stärken, empfahl Frau Rauth Produkte der Marke OMNi-BiOTiC.

Den Nachmittag nutzen einige für einen Spaziergang oder genossen die Sonne beim gemeinsamen Bogenschießen. Am Abend und am Sonntag blieb dann noch genug Zeit, sich untereinander auszutauschen. Vor allem für Eltern mit Muko-Babies und Kleinkindern ist es, denke ich, immer schön, erwachsene Patienten zu treffen und ihnen Fragen zu stellen, die ihre Kleinen vielleicht noch nicht beantworten können. Mit einem Grill-Seminar mit anschließender Verkostung ging das Seminar und ein schönes Herbstwochenende zu Ende.

Lorain, 25, Regio Unterfranken

 

Hope

Nachrichten

Fünf Unterfranken erklären, was es heißt, zur Risikogruppe zu gehören

Mainpostartikel:Fünf Unterfranken erklären, was es heißt, zur Risikogruppe zu gehören

COVID-19 bei Mukoviszidose und anderen chronischen Lungenkrankheiten: Aktuelle Erkenntnisse und Erfahrungen. Zweites Interview mit Prof. Dr. Fischer

Covid 19 und Mukoviszidose- Ein Interview mit Prof. Dr. Fischer

Pflegenotstand auf Kinderintensiv-stationen

Petition zum Pflegenotstand auf Kinderintensivstationen

Termine

Mitglied werden

Hier geht´s zum Antrag für die Mitgliedschaft im Muko e.V.

Mitgliedsantrag

Treffpunkt der Selbsthilfegruppe

Die Treffen der Regionalgruppe Unterfranken finden an Dienstag Abend an folgenden Terminen statt: 14.01.20, 03.03.20, 05.05.20, 07.07.20, 08.09.20 und 24.11.20 jeweils um 19.30 Uhr in einem Nebenraum der Gaststätte Spundloch in Veitshöchheim statt.

Weitere wichtige Termine

25./26. Januar 20: Neudiagnoseseminar in Retzbach

siehe außerdem "Selbsthilfegruppe Unterfranken"