muko logo ufr105

 

 

Sparkasse Mainfranken

IBAN: DE84 7905 0000 0043 1771 12
BIC: BYLADEM 1 SWU

 

 

Gnodstadt- Spende für Mukoviszidoseverein

Gerhard Bauer 21. Dezember 2016

 

Der Männergesangverein Gnodstadt 1869 brachte sein Benefizkonzert zugunsten der Mukoviszidose-Stiftung zu einem guten Abschluss. Der Verein stockte die eingegangen Spenden auf, sodass Vorsitzender Winfried Heinkel (links) und sein Stellvertreter Robert Leuerer einen Scheck in Höh... Foto: Bauer Der Männergesangverein Gnodstadt 1869 brachte sein Benefizkonzert zugunsten der Mukoviszidose-Stiftung zu einem guten Abschluss. Der Verein stockte die eingegangen Spenden auf, sodass Vorsitzender Winfried Heinkel (links) und sein Stellvertreter Robert Leuerer einen Scheck in Höhe von 1100 Euro an Claudia Biebelriether von der Mukoviszidose-Selbsthilfegruppe Unterfranken überreichen konnten. Der Betrag soll vor allem der Forschung zugute kommen. Derzeit, so Biebelriether, haben Mukoviszidose-Kranke eine Lebenserwartung von rund 42 Jahren, durch Forschungserfolge jährlich ansteigend. Von der vererbbaren Stoffwechselerkrankung sind in Deutschland rund 8000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene betroffen. Jährlich werden etwa 300 Kinder mit der unheilbaren Krankheit geboren. Weitere Spenden sind möglich an Mukoviszidose e. V., Selbsthilfegruppe Unterfranken, IBAN: DE 84790500000043177112, Sparkasse Mainfranken. Foto: Bauer

Hope

Nachrichten

Fünf Unterfranken erklären, was es heißt, zur Risikogruppe zu gehören

Mainpostartikel:Fünf Unterfranken erklären, was es heißt, zur Risikogruppe zu gehören

COVID-19 bei Mukoviszidose und anderen chronischen Lungenkrankheiten: Aktuelle Erkenntnisse und Erfahrungen. Zweites Interview mit Prof. Dr. Fischer

Covid 19 und Mukoviszidose- Ein Interview mit Prof. Dr. Fischer

Pflegenotstand auf Kinderintensiv-stationen

Petition zum Pflegenotstand auf Kinderintensivstationen

Termine

Mitglied werden

Hier geht´s zum Antrag für die Mitgliedschaft im Muko e.V.

Mitgliedsantrag

Treffpunkt der Selbsthilfegruppe

Die Treffen der Regionalgruppe Unterfranken finden an Dienstag Abend an folgenden Terminen statt: 14.01.20, 03.03.20, 05.05.20, 07.07.20, 08.09.20 und 24.11.20 jeweils um 19.30 Uhr in einem Nebenraum der Gaststätte Spundloch in Veitshöchheim statt.

Weitere wichtige Termine

25./26. Januar 20: Neudiagnoseseminar in Retzbach

siehe außerdem "Selbsthilfegruppe Unterfranken"